Investitionskriterien

Objekte
Swiss Prime Site Immobilien achtet bei der Investition in Objekte auf diverse Kriterien. Nicht nur das architektonische Konzept muss überzeugen, sondern auch der hohe Ausbaustandard und die Nutzungsflexibilität sind entscheidend. Investiert wird vorwiegend in Geschäftshäuser und gemischt genutzte Objekte. Weiter werden die folgenden Kriterien berücksichtigt:
  • Projekte mit Steigerungspotenzial bei Rendite, Wert und Ertrag
  • Bauland und Areale in Bauzonen im Sinne des eidg. Raumplanungsgesetzes
  • Baurechte und Miteigentumsanteile an Grundstücken
Standort und Lage
Der Schwerpunkt liegt auf grösseren Wirtschaftsstandorten mit Entwicklungspotenzial. Aber nicht nur der Standort, sondern auch die Lage spielt in Bezug auf die Investitionskriterien eine grosse Rolle. Zentrale Lagen mit gutem Anschluss an Verkehrswege oder öffentliche Verkehrsmittel stehen dabei im Fokus. Ebenfalls wichtig ist, dass das Objekt für die jeweilige Nutzung besonders geeignet ist.

Zielgrösse und Bausubstanz
Als minimale Investitionsgrösse gilt der Massstab von ca. CHF 10 Mio. Auf junge und zeitgemässe Bausubstanzen wird dabei grosser Wert gelegt.

Vermietung
Auch bezüglich der Vermietung hat Swiss Prime Site Immobilien klare Ziele, die sie entsprechend umsetzt:
  • Möglichst voll vermietete Objekte
  • Solvente Mieter
  • Mietzinsniveau nachhaltig gesichert

ImmobilienportfolioProjektpipelineInvestitionskriterien

Kontakt

Immobilienportfolio

Projektpipeline

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern.