25. April 2018

Eröffnung des Riantbosson Centre in Meyrin

Nach 20 Monaten Bauzeit wurde am 26. April 2018 das Riantbosson Centre in Meyrin eröffnet. Das Gebäude beeindruckt durch seine zeitgenössische Architektur und bietet Platz für Büroräume und Retailflächen. Die Besucher finden im Riantbosson Centre namhafte Marken wie ALDI SUISSE, Maxi Bazar und das grösste McDonald’s Restaurant der Schweiz inklusive einem McDrive.
Das Riantbosson Centre befindet sich in einem aufstrebenden Stadtteil von Meyrin und komplettiert das Angebot im hiesigen Gewerbesektor. Dank den bestehenden und neu hinzukommenden renommierten Marken des Einzelhandels, findet die Bevölkerung aus dem Einzugsgebiet von Meyrin im Einkaufszentrum ein vielseitiges Angebot. Das Riantbosson Centre liegt wenige Minuten vom Internationalen Flughafen Genf und von den Autobahnzubringern entfernt. Ebenfalls vorhanden ist eine Direktverbindung ins Stadtzentrum von Genf via Strassenbahn und eine dreigeschossige Tiefgarage.

Der möblierte Showroom im Riantbosson Centre. Alle Büroräumlichkeiten sind modular ausgestattet und können flexibel angepasst werden.
Die Büromietflächen im Riantbosson Centre erfüllen mit ihren modularen, 200 bis 770 Quadratmeter grossen Einheiten auch individuelle Anforderungen von Unternehmen, die sich im Raum Genf niederlassen möchten. Die Büroräumlichkeiten können für administrative, gewerblich-handwerkliche Zwecke oder für Showrooms genutzt werden.

Jean Megow bei der Eröffnungsrede.


Die Gäste beim Eröffnungsapéro im Riantbosson Centre.

Jean Megow, Leiter der Westschweiz von Swiss Prime Site Immobilien, begleitete den Bau des Riantbosson Centre. Im nachfolgenden Kurzinterview gewährt er einen Blick hinter die Kulissen des Riantbosson Centre.

Jean Megow, was gefällt ihnen besonders am Riantbosson Centre?
Im Riantbosson Centre finden die Besucher ein vielfältiges Angebot. ALDI SUISSE und Maxi Bazar ergänzen das bereits vorhandene Angebot von Media Markt, Pfister, Decathlon, Habitat, King Jouet, Kids up, La Halle aux chaussures, Golfers Paradise, Fust, Lumimart, Carglass, TCS, Tamoil, etc. Zudem hat McDonald's sein bisher grösstes Schweizer Restaurant im Riantbosson Centre inklusive einem McDrive eröffnet.

Was ist das Spezielle an den Büroräumlichkeiten und der Architektur des Gebäudes?
Die Büroräumlichkeiten sind komplett modular ausgestattet. Unsere Mieter erhalten dadurch maximale Individualität und Flexibilität bei der Einrichtung ihrer Büroflächen. Mit seiner zeitgenössischen Architektur und seinen Glasfassaden, die eine 360°-Sicht bieten, hebt sich das Bauwerk, das fast 6'600 Quadratmeter an Mietfläche umfasst, deutlich von den Nachbargebäuden ab. Den Blick auf den Flughafen, die Alpen und das Mont Blanc Massiv finde ich beeindruckend.

Gibt es denn noch freie Mietflächen?
Ein paar wenige Büroflächen stehen noch zur Verfügung. Eine Besichtigung unseres möblierten Showrooms lohnt sich!

Was für Projekte sind in der Westschweiz noch in Planung?
Neben dem Geneva Business Terminal, das dieses Jahr fertiggestellt wird, realisieren wir zurzeit zwei weitere attraktive Grossprojekte im Raum Genf: «Espace Tourbillon» in Plan-les-Ouates und «Esplanade de Pont-Rouge» in Lancy.

Anfang Juni erfolgt die Grundsteinlegung von «Espace Tourbillon», der eine Nutzfläche von insgesamt 95 000 Quadratmeter umfasst. Die Überbauung besteht aus einer Komposition von fünf Gebäuden mit jeweils sieben Ober- sowie drei Untergeschossen und einer eigenen integrierten Logistik. Darin werden zukünftigen Mietern flexible und hochmoderne Flächen zur Verfügung gestellt. Die Fertigstellung ist auf 2021 geplant. Weiter bauen wir mit «Esplanade de Pont-Rouge» unmittelbar beim Bahnhof in Lancy ab 2020 eine moderne Dienstleistungsimmobilie mit 15 Obergeschossen und innovativen sowie flexiblen Flächen. Unser Projekt ist ein wichtiger Pfeiler im bedeutenden Entwicklungsgebiet «Praille-Acacias-Vernets» (PAV), wo ein neuer Stadtteil und urbanes Zentrum für die Bevölkerung von Genf entsteht.

Weitere Informationen zum Riantbosson Centre finden sie hier:


Swiss Prime Site ImmobilienRiantbosson Centre
  • LinkedIn
  • Email

Riantbosson Centre – Moderne Immobilie und Kraftwerk in einem

Genf entwickelt sich weiter. In der Metropole am Genfersee findet eine eigentliche städtebauliche Umwälzung statt. Banken und andere Finanzdienstleister hinterfragen immer häufiger ihre teuren Standorte im Central Business District (CBD) und ziehen in modernere sowie flächeneffizientere Immobilien. Vor allem in den Aussenbezirken ist dieser Umbruch, den Genf erfasst hat, sichtbar.

15. April 2019

Immobilien auf Achse

Convenience. E-Commerce. Logistik. Immobilien. Worte die (nur) auf den ersten Blick keinen grossen Bezug zueinander haben. Spricht man darüber mit Peter Lehmann, CEO Swiss Prime Site Immobilien, fängt er begeistert an zu erzählen. Von Konsumgewohnheiten, Kundenerwartungen, Wirtschaftswachstum, Verkehrsaufkommen und grossem Potenzial für seinen Arbeitgeber.

18. Oktober 2018

Ein Dorf für den Stücki Park

Im Stücki Park in Basel geht’s in grossen Schritten Richtung Zukunft. Bereits Ende Oktober steht die Eröffnung des neuen «Village im Stücki Park» an. Damit bekommt das Areal einen Ort der Begegnung. Hier treffen wir uns mit dem Management sowie der Projektleitung und lassen uns über diese einzigartige Grossbaustelle führen. Wie soll das Village aussehen? Gibt es schon Mieter? Und: Was sind die grössten Herausforderungen?

4. Juli 2018

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern.