Esplanade de Pont-Rouge 5, 7, 9, Lancy

Pont-Rouge

Auf der Landparzelle Esplanade 4 im Stadtentwicklungsgebiet «Esplanade de Pont-Rouge», unmittelbar am Bahnhof Lancy in Genf, wird in den Jahren 2020 – 2023 eine moderne Dienstleistungsimmobilie mit 15 Obergeschossen und innovativen sowie flexiblen Flächen von ca. 30'000 m² entstehen. Der Bahnhof Pont-Rouge ist die erste grosse Bauetappe des bedeutenden Genfer Entwicklungsgebietes «Praille-Acacias-Vernets» (PAV), wo auf einer Fläche von 260 Hektaren ein neuer Stadtteil entsteht. In 20 Jahren sollen dort rund 50'000 Menschen leben und arbeiten. Die Einweihung des neuen Bahnhofs «Lancy Pont-Rouge» im Dezember 2017 hat bereits den Grundstein für die Neugestaltung des PAV gelegt. Ab 2019 wird hier der Leman Express halten und fünf Mal pro Stunde eine direkte Zugverbindung einerseits zum Hauptbahnhof Genf und andererseits nach Frankreich anbieten. Nach sechs Minuten Fahrzeit erreicht man die Genfer Innenstadt. Mit dem Projekt «Esplanade de Pont-Rouge» soll aus dem ehemaligen Industriegelände ein urbanes Zentrum mit durchmischter Nutzung entstehen.

270

ca. Mio. CHF

Investitionsvolumen

2019–2022

Neubau

5 170

Grundstücksfläche

34 685

Nutzfläche

GenfLiegenschaften im Bau und EntwicklungsarealeAlleineigentum mit 14/100 MiteigentumDienstleistung
  • LinkedIn
  • Email

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern.